Den anderen Unternehmen absagen

Vergessen Sie auf gar keinen Fall, den anderen Unternehmen, bei denen Sie sich beworben haben, abzusagen. Sie helfen damit dem Unternehmen und bleiben nicht als Kandidat in Erinnerung, von dem man plötzlich nichts mehr gehört hat. Und zwar sollten Sie freundlich, wertschätzend absagen und – je nachdem, wie weit Sie schon im Bewerbungsprozess fortgeschritten waren – telefonisch und nicht per Mail. Hinterlassen Sie auf gar keinen Fall verbrannte Erde und nicht im Stil „in ihrer Scheiß-Firma würde ich eh niemals anfangen ...“ Wenn es wider Erwarten mit dem neuen Job doch nichts wird während der Probezeit, sollten Sie sich zeitnah gute Optionen bewahren und nicht wieder bei null anfangen müssen.

Den Zeitpunkt einer Absage sollte man sich gut überlegen. Zu empfehlen ist es, erst dann den anderen Unternehmen abzusagen, wenn der Job fix unterschrieben ist und nicht schon nach irgendeiner mündlichen Zusage.