Zusagen und weiter professionell bleiben

Nach der Zusage dürfen Sie sich freuen und feiern. In Richtung Ihres neuen Arbeitgebers dürfen Sie die Freude darüber natürlich zeigen, denn dann wissen die neuen Kollegen auch, dass sie die richtige Entscheidung getroffen haben. Nichtsdestotrotz sollten Sie weiterhin professionell bleiben. Nur weil Sie nun zusammen arbeiten, heißt das nicht, dass Sie von jetzt an gleich die besten Freunde sind. Also behalten Sie immer das Verhältnis im Blick, dass Sie mit den Personen bei Ihrem neuen Arbeitgeber haben!

 

Es geht nicht um neue Freundschaften, sondern es gibt dort Chefs, Kollegen und einen klaren Arbeitsauftrag, der alle dort vereint.

 

FAIL:

Ein Kandidat hat sich so sehr über die Zusage gefreut, dass er über seine Social-Media-Accounts öffentlich geprahlt hat, dass er „denen in Zukunft zeigen wird, wie man Kunden-Management richtig macht“. Er war sich sicher, dass er „diesen eingestaubten Laden aus der Steinzeit“ herausholen wird und „ordentlich aufräumen wird mit dem Sauhaufen“ ... Wie herzlich der Empfang der neuen Kollegen am ersten Arbeitstag war, kann man sich vorstellen.