Artikel mit dem Tag "Konflikt"



Denn er ist ein ganz Fleißiger und eher einer der ruhigen Töne, der gewissenhaft seine Arbeit verrichtet und einen guten, zuverlässigen Job macht. Ganz anders als sein Kollege. Der ist sehr eloquent, bei Chefs und Kollegen durch seine charmante Art beliebt. Er beeindruckt sein Umfeld, weil er fünf Sprachen fließend spricht und das bei jeder passenden oder unpassenden Gelegenheit zur Schau stellt. Von Thomas lässt er sich erklären, wie der denn so tolle Ergebnisse erzielt und welche...
Obwohl er erst Anfang dreißig ist, passt auf Christoph das stereotypische Bild des alteingesessenen Mitarbeiters, der nach dem Motto „Das haben wir schon immer so gemacht!“ arbeitet. Kritikfähigkeit ist für ihn ein Fremdwort, und jegliches Feedback perlt an ihm ab. Er agiert scheinbar ohne jede Reflexion seines Handelns und macht immer sein eigenes Ding. Er hält sich nicht an Absprachen, sondern handelt stets so, dass er bei seinem Chef nicht aneckt und in seiner Abteilung ein...
Meinungsverschiedenheiten sind ihr schon immer schwergefallen, vielleicht weil ihre Eltern vor der Scheidung immer so viel gestritten haben. Genauso schwer fällt es ihr, wenn sie kritisiert wird. Dabei spielt es für sie keine Rolle, ob es sich um eine objektiv gerechtfertigte Kritik handelt oder jemand ihr einfach mal ordentlich die Meinung sagen will. Wenn ihre Kollegen ihr sagen, dass sie etwas falsch gemacht hat, fängt Sabiah meistens direkt an zu weinen. Sie war schon immer nah am Wasser...